• Service
  • Installation & Inbetriebnahme

Installation und Inbetriebnahme

  • In den meisten Fällen liefert AED schlüsselfertige Lösungen. Die Installation und Inbetriebnahme vor Ort wird in der Regel von AED Technikern durchgeführt oder von Partnern aus unserem weltweiten Servicenetzwerk.
  • Das angebotene Servicepaket erleichtert den Ablauf der Zelleninstallation und stellt sicher, dass das gewünschte Leistungsniveau hinsichtlich Qualität und Zeit erreicht wird.
  • Der Kunde kann die notwendigen Servicemodule gemäß seiner individuellen Situation auswählen und das Servicepaket kann flexibel definiert werden.
  • Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, sollte der Zeitplan für die Inbetriebnahme im Voraus mit AED vereinbart werden

 

Installation

* Dauer als erste Einschätzung- kann abhängig vom Projekt variieren
Installation und Inbetriebnahme der von AED gelieferten Anlagen (ohne Anschluss an die Produktionslinie) 1 - 10 Dauer hängt von Art und Lieferumfang ab
  • alle Vorbereitungsarbeiten müssen abgeschlossen sein,
  • Layout klar und bestätigt,
  • Elektrische Anschlüsse, Wasser- und Luftversorgung müssen rechtzeitig vom Kunden zur Verfügung gestellt werden
Inhalt Dauer [Tage]* Bemerkung Anforderungen

Neue Installationen:
In manchen Fällen gibt es eine Pause vor dem nächsten Installationsschritt
1- n Hängt von der Komplexität der gesamten Produktionslinie ab.
  • Alle Komponenten / Module müssen vor dem nächsten Schritt betriebsbereit sein

Inbetriebnahme

Inhalt Dauer [Tage] Bemerkungen Anforderungen

Anschluss und Anlauf der Produktionslinie;
- Anschluss an Hauptschalter
- Basis Programmierung
- Kaltlauf der kompletten Linie

1 - 2 Integration des Sprühgeräts in den Zyklus der Produktionslinie Dauer hängt von der Komplexität der Produktionslinie ab Alle Grundfunktionen der gesamten Produktionslinie müssen verfügbar sein. Alle Sicherungseinrichtungen müssen betriebsbereit sein
Einweisung des Bedienpersonals 1 - 2 Schulung über die Bedienung der integrierten Anlage  
Erstellung eines Master Anwendungsprogramms 1 - 2   Form / Gesenk müssen verfügbar sein
Produktionsstart – die ersten 100 Teile 1 - 3 Überwachung Produktionsstart  
Feinabstimmung und Optimierung des Sprühwerkzeugs und der Anwendung 1 - 2    
Begleitete Produktion 1 - 5    

 

Schulung

Inhalt Dauer [Tage] Bemerkungen Anforderungen
Bedienung und Programmierung 1 - 2,5 pro Schulungsgruppe In erster Linie für Produktionsteamleiter; Idealerweise ein Pflichttraining wenn die Technologie neu und unbekannt für den Kunden ist
  • Produktionslinie / Sprühausrüstung sollte für Trainingszwecke über mindestens 50% der Schulungsdauer zur Verfügung stehen.
  • Schulungsraum für theoretische Schulung wird empfohlen.
Wartung und Fehlerbehebung 1 - 3 pro Schulungsgruppe In erster Linie für Produktionsteamleiter; Idealerweise ein Pflichttraining wenn die Technologie neu und unbekannt für den Kunden ist
  • Produktionslinie / Sprühausrüstung sollte für Trainingszwecke über mindestens 50% der Schulungsdauer zur Verfügung stehen.

 

Weitere Services

Inhalt Dauer [Tage] Bemerkung Anforderungen
Anwenderschulung – Details zum Sprühprozess ~ 2 Für Teamleiter aus der Produktion und Gießereitechnologen
  • Produktionslinie / Sprühausrüstung sollte für Trainingszwecke über mindestens 50% der Schulungsdauer zur Verfügung stehen.
Produktionsbegleitung Nach Absprache

Prozessoptimierung

  • ‚Fortlaufende Produktion‘

Anmerkung: Weitere Services, die hier nicht aufgeführt sind, können auf Anfrage angeboten werden;